Erfolgsstuhl “118” von Thonet neu auch mit Armlehnen

Minimalistisch und ehrlich, dabei elegant und filigran: Der “118” ist ein klassischer Holzstuhl, der an jedem Esstisch, im Café, im Co-Working Space oder im Restaurant für einladende Eleganz sorgt. Das 2018 eingeführte Holzstuhlprogramm nach dem Entwurf von Sebastian Herkner wurde nun um eine Version mit Armlehnen erweitert. Das neue Modell “118F” mit Armlehnen bietet noch mehr Komfort, bleibt jedoch minimalistisch und ehrlich, filigran und präzise.

Thonet_118F_RAL6003_beauty

Mit Armlehnen gewährleistet die neuste Ergänzung der Kollektion maximalen Komfort: Die aus Bugholz gefertigten Lehnen sind dank einer leichten Wölbung auf der Oberseite wahre Handschmeichler. Sie bieten den Sitzenden Halt und vermitteln ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit. In Kombination mit anderen Modellen des Programms “118” ergibt sich um jeden Tisch ein stimmiges Gesamtbild, das Lebendigkeit verkörpert und so auch zu längerem Sitzen und zum Austausch einlädt. 

Der “118F” ist analog zum “118” in aufgehellter Buche, in gebeizten Ausführungen und in einer Hochglanzlackierung erhältlich. Die Sitzfläche ist verfügbar als Muldensitz, mit Rohrgeflecht bespannt oder mit Polsterung im Sitz. 

Thonet_TP29_118F_front
Thonet_TP29_118F_beauty
Thonet_TP29_118F_back

Weitere Informationen unter: www.seleform.ch